Raumausstattung Müller OHG

Ideen, die Raum brauchen ...
 

Das Unternehmen

Die Müllersche Geschichte

Ernst Baumgart (Melanie Müllers Urgroßvater) legte seine Meisterprüfung im Malerhandwerk 1910 in Berlin ab. 1939 erlangte Eduard Müller (der Großvater) in Lüneburg den Meistertitel und sein Sohn Horst (Vater Müller) folgte der meisterlichen Tradition 1960. Mittlerweile trägt auch der Bruder, Clemens Müller, diesen Handwerkstitel. Alles Meister, alles Maler. Kein Maler, aber dennoch Meister, ist Melanie Müller - 2001 gründet sie gemeinsam mit dem Betriebswirt Hans-Joachim Zittier die Raumausstattung Müller oHG und setzt mit ihrem Meistertitel als Raumausstatterin die Tradition auf neuen Wegen fort.


Wie werde ich Raumausstatter?

Wer nicht allergisch auf Staub und natürliche Materialien
wie Wolle, Jute oder Federn reagiert und ausserdem gern körperlich arbeitet, erfüllt bereits die besten Voraussetzungen. Natürlich gibt es einige Dinge mehr, die man als angehender Raumausstatter mitbringen sollte. Ein Realschulabschluss und eine gute Allgemeinbildung sind ebenso wünschenswert wie ein mathematisches Verständnis. Die Ausbildung dauert drei Jahre (das Aufgabengebiet ist vielfältig) und endet mit bestandener Gesellenprüfung. Nach drei Gesellenjahren hat man dann die Möglichkeit, eine Meisterschule zu besuchen.


Mitglied im Zentralverband Raum und Ausstattung

zvr Logo

Als Mitglied im Zentralverband Raum und Ausstattung können Sie sich auf die Qualität unserer Arbeit verlassen:

  • Arbeitsleistung erfüllt hohe Qualitätsstandards
  • Fachliche Kompetenz durch stetes Weiterbildungsangebot
  • Verantwortungsvolles und kundenorientiertes Handeln
  • Seriöse Angebots- und Auftragsabwicklung
  • Sorgfältige Auswahl geeigneter Materialien und Qualitätsprodukte
  • Umfassende Kundenberatung nach dem aktuellen Wissensstand der Technik

Mitglied im Fachhandelsring GmbH / FHR-Kooperation

Die FHR-Kooperation ist ein Zusammenschluss von mehr als 600 Facheinzelhändlern und Handwerksbetrieben der Bodenbelags- und Raumausstattungsbranche.